//

Einer für Alle – Alle für Einen

Dieses Motto ist allen Frauen und Männern in den Freiwilligen Feuerwehren eine Verpflichtung und gilt in den vielschichtigen Bereichen bei zum Beispiel Übungen oder Einsätzen. Es gilt des Nächsten Leib und Leben, Haus und Hof, Hab und Gut vor vernichtendem Elend zu schützen. Ebenso bedeutet es Kameradschaft und Pflichterfüllung denn ohne das wäre der freiwillige Dienst für die Allgemeinheit zum Scheitern verurteilt.

Da wir schon einmal beim „Nächsten“ sind lassen Sie uns kurz etwas ketzerisch sein:

Dieses unscheinbare Wort steht für mehr als nur den eventuell unbekannten und störenden Nachbarn, der direkt gegenüber hinter seiner Wohnungstür verschlossen lebt. Vielmehr steht es für Familienmitglieder, Verwandte, Bekannte und Freunde. Selbst wenn sich diese momentan nicht in unmittelbarer Nähe aufhalten. 

Jeder kann – leider – immer und überall in eine Notsituation geraten in der er auf Hilfe von anderen Personen angewiesen ist. Dann fragt niemand, ob es gerade passt oder eher schlecht ist. In den meisten Fällen können Sie sicherlich Hilfe durch ihre Nächsten organisieren. Diese Fälle sind zum Glück häufiger an der Tagesordnung, meist planbar und/oder von eher geringerem Ausmaß. Haben Sie allerdings schon einmal nur darüber nachgedacht wie viel Helfer sie innerhalb weniger Minuten benötigen könnten? Kaum jemand wird für einen spontanen Umzug aus dem 5. Stock mitten in der Nacht genügend Helfer organisiert bekommen. Umfangreichere Aufgaben werden normalerweise geplant, vorbereitet und über einen längeren Zeitraum abgearbeitet.

Feuerwehreinsätze sind häufig sehr arbeitsintensiv und fast immer noch zeitkritisch. Dies macht es notwendig, egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit, ausreichend Personen zur Bewältigung der Einsatzaufgabe zur Verfügung zu haben. In einer immer moderner werdenden Gesellschaft mit schier unbegrenzten Möglichkeiten der persönlichen Verwirklichung bleibt leider häufiger das Gemeinwohl auf der Strecke. Nehmen Sie sich dem Motto „Einer für Alle – Alle für Einen“ an und helfen Sie Ihren Nächsten in dem Sie bei Ihrer Freiwilligen Feuerwehr mitmachen. Kommen Sie einfach vorbei, ausreichend bezugsfertige Spinde stehen zur Verfügung.

P. S. Durch Ihre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr vergrößert sich der Kreis an Freunden, die sich spontan für fast nichts zu schade sind. Wobei der oben genannte Umzug natürlich im Voraus angekündigt bei allen etwas besser ankommt.

interner Bereich

Dieser Bereich steht ausschließlich unseren Mitgliedern zur Verfügung.

<Joomla Templates Free